Open Water – Training und Ausgleich in der Natur

Wie Dich Freiwasserschwimmen körperlich und mental weiterbringt

Im Schwimmbecken kannst Du Dich während des Trainings im besten Fall ungestört auf Deine Technik und Geschwindigkeit beim Schwimmen konzentrieren: Klares Wasser, klare Bahn, klare Begrenzungen. Wenn Du z.B. auf einen Triathlon hin arbeitest, ist aber auch das etwas „ungemütlichere“ Training im Freiwasser wichtig – denn Freiwasserschwimmen bereitet Dich auf reale Wettkampfbedingungen vor. Ob ambitionierter Triathlet, blutiger Anfänger oder Laufjunkie mit Lust auf Abwechslung – die Schönheit des Freiwasserschwimmens können alle erfahren. Wir, der 1. SC Zehlendorf Steglitz e.V., zeigen Dir wie und das alles unter fachkompetenter Anleitung eines lizenzierten Trainers.

Der See: Perfekter Trainingsort und Ausgleich zum Alltag

Angebote fürs Freiwasserschwimmen in der Natur gibt es genug. Bestimmt hast Du den einen oder anderen See in der näheren Umgebung, der zum Schwimmen einlädt. Selbst wenn Du Dich sonst eher weniger als Schwimmchampion bezeichnest, kann ein See Dein optimaler Trainings - und Rückzugsort von überlaufenen Parks und Radwegen sein. Ein großes Plus für den See: Chlorfreies Wasser, das Haut, Haare und Augen schont. Außerdem ist die freie Natur mit Wiese, Bäumen und frischer Luft nicht nur schön anzusehen, sondern macht auch das Entspannen leichter. So kannst Du die Ruhe abseits der vollen Laufrunden perfekt genießen.

Freiwasserschwimmen für die Seele

Für uns ist es genau das, was das Freiwasserschwimmen so viel schöner macht als Schwimmen im Freibad: Da draussen sein, ohne Netz und doppelten Boden. Die Kälte spüren, die Vögel zwitschern hören, und gelegentlich mit einem Kanufahrer plaudern. Trainieren und Spaß haben kann man beim Freiwasserschwimmen optimal verbinden. Bei uns wirst Du viel Spaß dabei haben!

Abtauchen und abschalten

Nimm bei Deinen Schwimmzügen die Bewegung im Wasser und Deine regelmäßige Atmung bewusst wahr bzw. verabschiede Dich in Gedanken von Bestzeiten. Egal ob Brust -, Kraul - oder welchen Stil auch immer Du Dir fürs Freiwasserschwimmen ausgesucht hast, konzentriere Dich nur auf Dich selbst. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit parallel zum Ufer kannst Du natürlich quer durch den See schwimmen und die Umgebung erkunden. Schärfe Deine Sinne zwischendurch für Deine Umwelt. Zum Beispiel die Sonne am entfernten Horizont oder die grünen Bäume am Uferrand. So kannst Du ganz im Moment sein und den täglichen Wahnsinn hinter Dir lassen. Keine Ablenkung durch Pop - Up - Nachrichten auf Deinem Handy, der Stress der letzten Wochen ist in Sekunden vergessen. Alles nur Idylle? Du hast immer noch Zweifel, dass das Freiwasser Deine neue Liebe werden kann? Vielleicht können dich Sportler überzeugen, die regelmäßig aufs Neue Freiwasser-Abenteuer erleben.

Verein